Sonntag, 15. Januar 2017

Rezension zu Siren

Hallo ihr da draußen 
Heute habe ich die Rezension für Siren von Kiera Cass für euch. Mir hat das Buch mega gut gefallen und ich bin sicher, dass es die meisten von euch schon gelesen haben.






Autor/in: Kiera Cass
Preis: Taschenbuch: 12,99 EUR
Seiten: 361 Seiten
Verlag: Fischer 
ISBN: 978-3-7335-0291-1
Genre: Fantasy
Erschienen: 13. Oktober. 2016
Sonstiges: aus dem Amerikanischen von Anna Julia Strüh





Sie ist unsterblich.
Ihr Leben gehört dem Meer.
Doch ihr Herz
gehört einem Menschen.

Keiner ahnt das Geheimniss der wunderschönen Kahlen:
Sie ist unsterblich, eine Sirene, die für den Preis des eigenen Lebens einen Pakt mir einem mächtigen Wesen eingegangen ist. Sie lebt unerkannt unter den Menschen. Stumm. Denn jeder, der ihre Stimme hört, muss sterben. Eines Tages trifft Kahlen auf den charmanten Studenten Akinli, der sie auch ganz ohne Worte versteht. Und obwohl Kahlens Verstand ihr rät, sich lieber von Akinli fernzuhalten, treibt sie das Schicksal mit aller Macht in seine Arme.





Schon seitdem das Buch auf Deutsch rausgekommen ist, wollte ich es lesen. Ich habe vorher schon die Selection Reihe von Kiera Cass gelesen und war echt begeistert von den Büchern. Jetzt habe ich es auch geschafft Siren von ihr zu lesen und ich habe es in kurzer Zeit durchgesuchtet. 

Das Buch konnte mich fesseln. Ich habe mich in die Charaktere hineinversetzen können und habe mit ihnen mitgefiebert. Die Geschichte ist sehr gut ausgearbeitet und einewunderbare Idee. Durch den Schreibstil kam man wunderbar mit und hat alles verstanden. Es gab keine schwierigen Wörter und keine Verständniss Probleme.
Ich finde die Ausarbeitung der Charaktere echt toll. Dadurch konnte man sich in sie hineinversetzten und hat verstanden warum sie so gehandelt haben, wie sie es getan haben. Und was mal so am Rand erwähnt werden muss: die Namen sind einfach toll.
Auch das Cover ist echt schön. Man sieht ein Mädchen, mit offenen welligen Haaren, von hinten, in einem wunderschönen Kleid und das Mädchen schaut auf das Meer hinaus.
Trotz, dass auf dem Cover wieder ein Mädchen in einem Kleid zu sehen ist, kann man sehen, dass das Buch nicht zu den Selection Büchern gehört. 




Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es hat sich 5⋆ verdient und gehört definitiv zu meinen Monatshighlights. 




Ich hoffe die Rezension hat euch gefallen.
Bis bald, Cosima♥


Quellen: Informationen Siren (lovelybooks)
         
Das Bild (siehe oben) und die Zwischenüberschriften wurden von mir selber gemacht. Dementsprechend liegt das Copyright bei mir.



Kommentare:

  1. Da hast du mich aber neugierig gemacht! Das Buch wandert jetzt definitiv auf meine Wunschliste :). Ich habe von Kiera Cass schon die Selection Bücher gelesen und die haben mit auch sehr gut gefallen. <3

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah
      Ich freue mich, dass ich dich neugierig machen konnte. <3

      Liebe Grüße Cosima

      Löschen
  2. Toller Blog und Rezension😊👍🌸

    Liebe Grüße Gwendolyn (gwenslesezeiten)

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Freut mich, dass dir meine Rezension und mein Blog gefallen. <3

      Lg Cosima

      Löschen
  3. Das hat mich jetzt neugierig gemacht, da ich bis jetzt hauptsächlich negative Meinungen zu diesem Buch gehört habe! Aber die Selectionreihe gefällt mir auch total gut, also vielleicht schaue ich es mir doch nochmal näher an :)
    Liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Josi,
      Ja ich habe auch nicht so viel positives gehört, aber es lohnt sich, es zu lesen.
      Ja Selection ist echt toll:)

      Liebe Grüße Cosi

      Löschen